Ab 2. Juni wieder geöffnet (Mit Auflagen)

Liebe Schülerinnen, liebe Eltern,

durch die vorsichtige Lockerung im Zusammenhang mit der Corona- Pandemie, dürfen wir wieder öffnen.
Deshalb freue ich mich sehr Euch am 2. Juni in der Ballettschule zu begrüßen und mit dem Unterricht zu beginnen. Wir müssen uns an die Verordnung des Landes Hessen halten, die das Unterrichten in einer Ballettschule nur unter strikter Einhaltung der folgenden Abstands- und Hygieneregeln wieder erlaubt.


Das bedeutet der Trainingsbetrieb ist nur möglich wenn:

  • Der Unterricht muss kontaktlos ausgeübt werden.

  • Ein Mindestabstand von 1,5 Metern muss gewährleistet sein.

  • Hygiene- und Desinfektionsmassnahmen müssen durchgeführt werden.

  • Der Zutritt zur Ballettschule darf nicht über eine Warteschlange erfogeln.


Für alle Schülerinnen gelten nun folgende Regeln:

  • 1,5 Meter Mindestabstand einhalten.

  • Bitte in Trainingskleidung erscheinen, da die Umkleidekabinen geschlossen sind.

  • Bei Betreten der Einrichtung ist eine Maske zu tragen, auf die während des Trainings verzichtet werden kann.

  • Jede Unterrichtseinheit dauert exakt 45 Minuten, mit Spitzen-Unterricht exakt 60 Minuten.

  • Nach dem Unterricht ist die Ballettschule zügig zu verlassen.

  • Es ist den Eltern nicht gestattet die Ballettschule zu betreten.


Liebe Eltern, bitte haben Sie dafür Verständnis und bereiten Sie ihre Kinder darauf vor.


Mit freundlichen Grüßen
Susanne Lisson

 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 2017 by Susanne Lisson